BAD REICHENHALL

Bad Reichenhall ist der Schauplatz meines Kriminalromans „Kurschatten-Affäre“ und eine wirklich schöne, liebenswerte Kleinstadt am Alpenrand mit einer langen Tradition als Kurstadt. Bad Reichenhall war Bayerisches Staatsbad, Berühmtheiten wie der Prinzregent Luitpold, internationaler (Hoch-)Adel, Richard Wagner und viele mehr kamen zur Kur nach Bad Reichenhall mit seinen heilenden Solequellen, dem hübschen Kurpark, dem Sole-Gradierwerk, den herrlichen Villen, dem Bergblick auf den Hochstaufen und den Predigtstuhl, auf den die „Grand Dame“ der Alpen, die Predigtstuhlbahn, immer noch unfallfrei hinaufgondelt.

Das Königliche Kurhaus in Bad Reichenhall, mit dem Eingang zum Kurpark.

 

 

 

 

 

Kurpark mit Konzertrotunde

 

 

 

 

Alte Villen

 


KURSCHATTEN-AFFÄRE

Schöne Rezension zur „Kurschatten-Affäre“ bei Hallo Nachbar, Salzburger Nachrichten, von Sandra Schwaiger-Pöllner:

 


DALLMAYR – DER TRAUM VOM SCHÖNEN LEBEN

Zum Dahinschmelzen schön – die Saga um den legendären Aufstieg des legendären Feinkostladens Dallmayr!

Dallmayr – Der Traum vom schönen Leben von Lisa Graf

München 1897. Anton und Therese Randlkofer führen den beliebten Feinkostladen Dallmayr in der Dienerstraße. Während die Gutsituierten erlesene Pralinen, honigsüße Früchte und exquisiten Kaffee probieren, träumen vor den prachtvoll dekorierten Schaufenstern die einfachen Bürger vom schönen Leben. Ein jeder möchte Kunde im Dallmayr sein. Doch dem glanzvollen Aufstieg des Familienunternehmens droht ein jähes Ende, als Patriarch Anton ganz unerwartet verstirbt. Schon wenige Tage später beginnt sein Bruder Max zu intrigieren, um das florierende Geschäft unrechtmäßig an sich zu reißen. Entschlossen, ihm das Feld nicht kampflos zu überlassen, setzt sich Therese an die Spitze des Unternehmens. Noch weiß sie nicht, dass auch in den eigenen vier Wänden Geheimnisse lauern …

Akribisch recherchiert, mitreißend geschrieben – Lisa Graf entführt ihre Leserinnen in diesem wunderschön ausgestatteten Paperback-Roman ins München der Jahrhundertwende. Perfekt zum Schwelgen und Genießen!

ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 640 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-328-60204-0
Erschienen am 09. November 2021
bei Penguin Random House


Servus-Krimis jetzt mit eigener Website

Die (noch) exklusiv kleine, aber feine Servus-Krimi-Reihe hat jetzt eine eigene Website!

 

Die Kurschatten-Affäre darf natürlich nicht fehlen, Bilder und Infos zum Buch, zur Autorin, zum Schauplatz Bad Reichenhall etc. Und natürlich auch zu anderen interessanten Autorinnen, Büchern und Schauplätzen im Alpenraum. Reinschauen!

Veröffentlicht unter Blog

„Kurschatten-Affäre“ bei Servus-TV

Drehtermin im Mirabellpark in Salzburg im Mai 2021. Am Vortag noch Schneetreiben, und dann plötzlich ein Hauch von Frühling!

In der Sendung „Literatour“ trifft Theodora Bauer die Krimiautorin Claudia Rossbacher und ab Minute 10:57 geht es um Regiokrimis allgemein und mich und meine „Kurschatten-Affäre„, als Servus-Krimi bei Benevento Publishing erschienen, im Besonderen.

 

Veröffentlicht unter Blog

„Kurschatten-Affäre“ im Regionalfernsehen

Januar 2021: Wer mich im winterlich kalten Bad Reichenhaller Kurpark sehen möchte, 2:30 Minuten im Regionalfernsehen (rfo), ein Beitrag von Christian Holzner zu meinem Roman „Kurschatten-Affäre“, erschienen als Servus-Krimi bei Benevento Publishing in Salzburg.
Hätte ich doch nur meine hübsche Mütze aufbehalten! Hier mit Mütze vor dem Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall, 1899-1900 nach den Plänen von Max Littmann (Architekt des Prinzregententheaters und der Münchner Kammerspiele) erbaut.

Veröffentlicht unter Blog

Werkstattbericht

Aktuell in der Buchszene ein Werkstattbericht zur Entstehung meines Bad-Reichenhall-Krimis „Kurschatten-Affäre“, erschienen 2021 bei Benevento publishing.


REISETIPPS LANGUEDOC

Madame Merckx trinkt keinen Wein – ein Krimi, der in Südfrankreich spielt. Ein Interview und meine Reisetipps für die Region Languedoc gibt es auf dem Portal Explore France.

Die Roman-Schauplätze gibt es hier zu sehen.

Veröffentlicht unter Blog

SPANIEN 151

Seit November 2019 aktualisiert und erweitert:
Das wahre Spanien in 151 Momentaufnahmen

Spanien 151 ist eine einzigartige Dokumentation des Lebens im Südwesten Europas. Erleben Sie in 151 Momentaufnahmen unterschiedliche Facetten der spanischen Kultur(en) und Gesellschaft, begleitet von Geschichten, persönlichen Eindrücken und einem Blick hinter die Kulissen. Ein Buch für Entdecker und Liebhaber Spaniens und all diejenigen, die es werden wollen.

Überarbeitete Neuauflage mit neuen beeindruckenden Momentaufnahmen!

Erschienen bei Conbook und mit eigener Seite auf der Conbook-Website. Mit Leseprobe und Stimmen zum Buch.


KURSCHATTEN-AFFÄRE

Ein Bad-Reichenhall-Krimi 

Gestatten, Hochstapler!

Ein Mord auf der Terrasse des Grand Hotel Axelmannstein in Bad Reichenhall! Da wird es eng für Alexander »Sascha« Maiensäss. Nicht nur treibt er als Hochstapler sein Unwesen, obendrein hat er sich auf eine besonders brenzlige Affäre eingelassen: mit der Frau des Mordopfers … Charmant, stilvoll und vor der illustren Kulisse Bad Reichenhalls nimmt Hochstapler und Gentlemanverbrecher Sascha die Fährte auf.

Erschienen 2021 als „Servus-Krimi“ bei Benevento Publishing in Salzburg. ISBN-13 9783710402388 / 288 Seiten / 14 Euro
Band 2 ist in Arbeit und wird voraussichtlich im Januar 2022 erscheinen.

 

Veröffentlicht unter Romane